Module 1 bis 6: HYPNOSEKOMPLETTAUSBILDUNGEN

HypnoseSchulen-Deutschland & National Guild of Hypnotists

Themen nach den Ausbildungsrichtlinien der National Guild of Hypnotists / NGH

Entnommen aus: „Hypnosezertifizierungskurs Basic-Advanced – National Guild of Hypnotists”

Diese befinden sich in den Modulen 1 bis 5, also bis zur Zertifizierung der NGH.


Themen nach den Ausbildungsrichtlinien der HypnoseSchulen-Deutschland / HS-D

Zusätzlich sind jedem Modul noch wichtige Hypnose-Techniken der HS-D beigefügt.

Somit haben Sie eine größere Auswahl an Möglichkeiten. Ihr „Hypnotischer Werkzeugkasten“ wächst und wächst.

Hypnose-Module-NGH


01 Was ist Hypnose

  • Was ist Hypnotisierbarkeit?
  • Hypnoide Stadien
  • Der Einsatz von Hypnose
  • Missverständnisse
  • Hypnotische Phänomene

02 Suggestibilität und Klienten

  • Einleitende Suggestibilitätstests
  • Ziele der Suggestibilitätstests
  • Permissive und autoritäre Tests
  • Suggestibilitätstest 1 – Chevreulsches Pendel (permissiv)
  • Suggestibilitätstest 2 – Arme heben und senken (permissiv)
  • Suggestibilitätstest 3 – Händeblock (autoritär)
  • Suggestibilitätstest 4 – Händeblock (permissiv)
  • Suggestibilitätstest 5 – Nach hinten fallen (autoritär)
  • Suggestibilitätstest 6 – Progressive Entspannung (permissiv)
  • Hypnose auflösen
  • Skripte und Auswertungen zu den Suggestibilitätstests
  • Qualifizierung von Klienten: Ausnahmen / berufliche Faktoren /Alter
  • Aufgabe zur Einschätzung

03 Einflussfaktoren

  • Wichtig für Anfänger
  • Behandlungsumgebung
  • Einflüsse körperlicher Konditionen
  • Emotionale Einflüsse

04 Gefahren der Hypnose

  • Gefahren für den Hypnotiseur
  • Körperliche Verletzungen vermeiden
  • Schocks vermeiden
  • Herzkrankheiten
  • Hysterische Personen
  • Die größte Gefahr
  • Regression

05 Geschichte

  • Schlüsseltheorien
  • Humanistische Psychologie
  • Verhaltenswissenschaften

06 Hypnotisieren

  • 3-Schritt-Induktion (progressiv):
    1. Vorbereitung (Einführung)
    2. Schlaf – Reden
    3. Kontrolle
  • Dr. Flowers Methode – Dr. Flowers Induktion
  • Selbsthypnose – 3-Schritt-Methode
  • Hypnose auflösen

07 Trancetiefen

  • Stufen der Hypnose
  • Trancegruppierung
  • Arons Tiefenskala: Stufe 1 bis Stufe 6
  • Kriterien der Trancetiefe
  • Trancetiefe testen
  • Negative Halluzinationen
  • Phänomen der Hyperamnesie
  • Sensorische Hyperästhesie

08 Suggestionen

  • Suggestionen
  • Ermutigung und Bekräftigung
  • Positive Suggestionen
  • Drei Einflussfaktoren positiver Suggestionen
  • Erleichterung
  • Graduierung
  • Erwartungshaltung
  • Negative Suggestionen
  • Unethische Suggestionen
  • Übung: Bekräftigung und Ermutigen
  • Posthypnotische Suggestionen
  • Zwei Typen posthypnotischer Reaktion
  • Grenzen posthypnotischer Suggestionen

09 Bewusstsein und Unbewusstsein

  • Bewusstsein
  • Unbewusstsein – Unterbewusstsein

10 Hilfsmittel

  • Fixierungspunkt bis zum Pendel etc.

Hypnose-Module-HS-D


ALLGEMEINE INFORMATIONEN

  • Gemeinsames Miteinander
  • Kontraindikationen
  • Relative Kontraindikationen
  • Kontraindikationen Hypnotiseur

INDUKTIONEN

  • Universalinduktion
  • Trance-Reise-Induktion
  • Sieben plus minus zwei

SELBSTHYPNOSE

  • Selbsthypnose Part I
  • Selbsthypnose Part II
  • Selbsthypnose Part III

HYPNOSESTUFEN

  • Hypnosestufen Tests 1 – 6

SELBSTBEWUSSTSEIN

  • Stärkung deines Selbstbewusstseins

HYPNOSE-ZEICHEN

  • Hypnose- oder Trance-Zeichen

HYPNOSE-TECHNIK

  • Loslassen von Blockaden

AUSLEITUNGEN

  • Exduktionen

Hypnose-Module-NGH


11 Induktionen

  • Blitzinduktion
  • Indirekte Induktion
  • Progressive Entspannungsinduktion
  • Wandtafel-Induktion
  • Entspannende Szene erleben
  • Freie entspannende Szene
  • Augenfixiertechnik
  • Zahleninduktion: Vertiefung

12 Hypnose vertiefen

  • Basistechniken
  • Posthypnotische Suggestionen
  • Wiederholte Induktion
  • Feedback-Methode
  • Rückwärtszählen

13 Hypnotisches Allerlei

  • Autobahnhypnose
  • Subliminale Botschaften
  • Hypnosesiegel

14 Schmerzmanagement

  • Aufrechterhaltung
  • Auditive Stimuli
  • Kinästhetische Stimuli
  • Zählen des Klienten
  • Selbsthypnose

Hypnose-Module-HS-D


SUGGESTIONEN

  • Optimale Suggestionen
  • Wandtafelsuggestion
  • Konzentration & Lernen
  • Selbstwahrnehmung – Selbstwertschätzung – Selbstliebe
  • Ausleitung – Exduktion

BLOCKADENLÖSUNG

  • Unterbewusste Blockaden aufspüren und lösen

INDUKTION

  • Lichtheilungsinduktion

Hypnose-Module-NGH


15 Raucherentwöhnung

  • Raucherentwöhnung in vier Sitzungen
  • Raucherentwöhnungsvereinbarung
  • Erster Schritt der Selbsthypnose zur Raucherentwöhnung
  • Raucherentwöhnung: Eine Woche vor dem letzten Rauchtag
  • Raucherentwöhnung: Letzte Sitzung
  • Ex-Raucher-Suggestionen
  • Gratulation: ein Beispiel
  • Erinnerungsbrief
  • Rauchentwöhnung: Follow-up
  • Raucherentwöhnung in einer Sitzung
  • Erster Kontakt
  • Vorgespräch
  • Hypnosesitzung
  • Das non plus ultra

16 Gewichtsmanagement

  • Glaubenssätze und Werte
  • Sitzungsbeispiel
  • Autosuggestionsübung: Gewichtsmanagement
  • Fragebogen: Gewichtsmanagement

17 Stressmanagement

  • Was ist Stress?
  • Kampf oder Flucht?
  • Wie funktioniert Stress?
  • Stresserkennung
  • Stressmanagement-Techniken
  • Richtiges Atmen
  • Selbstentspannung
  • Prä-Schlaftechnik
  • Das Verstärkungsskript
  • Stressverminderungsplan
  • Progressive neuromuskuläre Entspannung
  • Analyse: Progressive Entspannung
  • Hypnose und Entspannungsübungen

18 Ethik-Kodex

  • Ethik-Kodex
  • Eine Richtlinie der Sprache.
  • Interview-Formular

Hypnose-Module-HS-D


RAUCH-FREI

  • Aufnahmebogen: Einfach Rauch-Frei
  • Zustimmung – Ängste wandeln

HYPNOSEMÖGLICHKEITEN

  • Stop Smoking Script – NGH
  • Skript: Stopp das Rauchen
  • Skript: Prozess Rauchentwöhnung

GEWICHTS-REDUKTION

  • Aufnahmebogen: Wohlfühlgewicht

BEHANDLUNGSMÖGLICHKEITEN

  • Hypnotische Trance – Optimales Wohlfühlgewicht

STRESSMANAGEMENT

  • Stressmanagement Part II – V

AUTOSUGGESTIONEN

  • Autosuggestionen für Entspannung und tiefen Schlaf

Hypnose-Module-NGH


19 Sitzungsaufbau

  • Die erste Sitzung mit einem Klienten.
  • Interviewformular
  • Wie einem Klienten Hypnose erklären?
  • Suggestibilitätstests in fünf Minuten.
  • Induktion: Progressive Entspannung in 20 Minuten
  • Nachbesprechung: Vereinbarung und Hausaufgaben in 15 Minuten.
  • Zweite bis vierte Sitzung mit einem Klienten.

20 Verhaltensbewertung

  • Grundlegende Bewertungstechniken.
  • Verhalten / Emotion / Empfindung / Bildsprache / Kognition

21 Zielsetzung

  • Von der Bewertung zur Zieldefinition.
  • Zieldefinition
  • Allgemeine Ziele
  • Spezifisches Ziel: Denken / Empfindung / Handlung

22 Bildsprache der Hypnose

  • Techniken der Bildsprache.
  • Training der Vorstellungskraft.
  • Gedanken stoppen.
  • Systematisches Desensibilisieren.
  • Modellhierarchie

Hypnose-Module-HS-D


SPEZIELLE HYPNOTISCHE INDUKTION

  • Optimierung Deiner Wahrnehmung
  • Überprüfung der Sinnesmodalitäten

ZIELSETZUNGEN

  • Allgemeine und spezifische Ziele

HYPNOTISCHE TECHNIKEN

  • Gedanken stoppen
  • Farbensymbolik
  • dein sicherer Ort

VERANKERUNGS-TECHNIKEN

  • taktile Anker
  • Duftanker

Hypnose-Module-NGH


23 Zusätzliche Skripte und Techniken

  • Hyperemperia: Ego-stärkende Suggestionen.
  • Goal Image Focusing Technique
    Schritt 1: Verstehen
    Schritt 2: Persönliche Motivation
    Schritt 3: Zielbild entwickeln
    Schritt 4: Zielbild in das Unterbewusstsein implantieren
    Schritt 5: Versuchungen widerstehen
    Schritt 6: Die Zufriedenheit betonen

24 Der 6-Stunden-Selbsthypnosekurs

  • Selbsthypnose Part 1 bis 3

25 Regression

  • Altersregressions-Techniken
  • Echte Regression
  • Pseudo-Regression
  • Bedeutung der Regression
  • Hypnotisches Interview: Informationen aufbauen.
  • Posthypnotische Suggestionen
  • Die Kalender-Methode.
  • Die Affekt-Brücke.

26 Die eigene Hypnosepraxis

  • Vorschläge und Ideen

Ihr Zertifikat

Hier geht es zum Zertifikat: Certified Hypnotist der National Guild of Hypnotists


Hypnose-Module-HS-D


SPIRITUELLE HYPNOTISCHE INDUKTION

  • Spirituelle hypnotische Chakra-Trance

OPTIMALE HYPNOSE-VERTIEFUNGEN

  • Fraktionierung
  • Von 5 bis 0 ins Ziel.
  • Wiederholungsschleifen

ATEM-INDUKTION

  • Vom Stress zur inneren Ruhe.

STIRNKLOPFEN

  • Zirbeldrüse – Epiphyse – Pinial Gland

AFFEKTBRÜCKE

  • Heilung des Inneren Kindes

VORLAGE KLIENTENTELEFONAT

  • Wichtige Daten erfassen.

ZERTIFIKAT

  • Certified Hypnotist / Certified Hypnotherapist – National Guild of Hypnotists™

Hypnose-Module-HS-D


HYPNOTISCHE TECHNKEN

  • Aufdeckende Hypnose
  • Analytische Hypnose
  • Zudeckende Hypnose
  • Aufdeckende hypnoanalytische Techniken
  • Fragetechnik
  • Anamnese
  • Gesprächsaufbau
  • Zielannäherung
  • Ressourcen
  • Die Wunder-Frage nach Steve de Shazer
  • Spezielle Frage- und Vorgehenstechnik Regression

ANALYTISCHE INDUKTIONEN

  • Vertiefung zur Regressions-Induktion
  • Regressions-Induktion

ANALYTISCHE REGRESSION

  • Anmerkungen
  • Erkenntnisse transformieren
  • Anmerkungen zur Analytischen Regression
  • Progression
  • Bewegte Blickfixation
  • Vier Blickfixationen

PRAXISRELEVANTE FALLBEISPIELE

  • Eigenes Konzept
  • Praxisthemen

ZERTIFIKAT

  • Hypnose Master der HypnoseSchulen-Deutschland

MODUL 7: SUPERLEARNING: EFFEKTIV LERNEN AUF DEN PUNKT GEBRACHT

Zertifizierter Hypnose-Coach: SuperLearning der HypnoseSchulen-Deutschland

Der Mensch soll lernen, nur die Ochsen büffeln. Erich Kästner

Hypnose-Module-HS-D


ALLGEMEINE INFORMATIONEN

  • Allgemeine Informationen
  • Kontraindikationen
  • relative Kontraindikationen
  • Kontraindikationen Hypnotiseur

BASISWISSEN

  • Gehirn
  • Effizientes Lernen
  • Lernbeginn
  • Lerntipps

SPEZIALWISSEN

  • wichtige Lerntheorien
  • Klassisches Konditionieren
  • Selbstversuch / Reize

KLASSISCHE KONDITIONIERUNG

  • Experiment I
  • Experiment II
  • Löschung Konditionierung
  • Merkregeln

OPERANTE KONDITIONIERUNG

  • Erkenntnis
  • Konsequenzen
  • Operante Konditionierung Burrhus Skinner
  • Skinner Box
  • zwei Arten der Verstärkung
  • positiver Verstärker
  • negative Verstärker /Bestrafung

SPEZIALWISSEN – SUPERLEARNING

  • SuperLearning
  • Psychoaktive Frequenzen
  • wichtige Infos

PSYCHOAKTIVE FREQUENZEN

  • Was / Wie / Wissenschaft
  • Studienauswertung / Besser lernen mittels Psychoaktiver Frequenzen

SUPERLEARNING

  • Motivation
  • Autosuggestionen
  • Anamnese
  • Aufnahmebogen

SPEZIALINDUKTION

  • Blockadenlösung
  • Glaubenssätze

ANTEILE

  • innere Anteile
  • Zeitmanagement

PRÜFUNGEN

  • Prüfungsängste
  • Interventionen
  • Speed Reading

SPEZIALINDUKTION

  • Optimales Lernen

MODUL 8: REINKARNATION – REGRESSION – PROGRESSION

Zertifizierter Hypnose-Coach: Sporthypnose-Coach & Mental-Trainer der HypnoseSchulen-Deutschland

In der Schule gab’s für mich Höhen und Tiefen. Die Höhen waren der Fußball. Thomas Häßler

Hypnose-Module-HS-D


ALLGEMEINE INFORMATIONEN

  • Kontraindikationen
  • Relative Kontraindikationen
  • Kontraindikationen Hypnotiseur

EINFÜHRUNG

  • Sporthypnose
  • Effizienz
  • Freudensprung
  • Erfolg
  • Geheimrezept
  • Unterbewusstsein
  • Quintessenz

BASISWISSEN

  • Sporthypnose – Mentaltraining
  • Falsch
  • Richtig
  • Wichtig

SPEZIALWISSEN

  • Sporthypnose-Trancen
  • Blockadenlösung im Sport
  • Spezielle Trance: Vom Stress zur inneren Ruhe… zum Erfolg

TECHNIKEN

  • Blitz- od. Schnellhypnose
  • Wachhypnose
  • Flow-Verankerung
  • Time Line
  • Siegerpodest- & Spiegelinduktion
  • Spezial-Fraktionierungs-Technik

VIDEO-TRAINING

  • Golfsequenzen
  • Radsportfrequenzen

PSYCHOAKTIVE FREQUENZEN

  • Psychoaktive Frequenzen im Sport

AUFNAHMEBOGEN

  • Leistungssteigerung – Sporthypnose & Mentaltraining

FRAGETECHNIK / ANAMNESE / GESPRÄCHSAUFBAU

  • Startfragen
  • Zielannäherung
  • Zielfindungsfragen
  • Lösungsfindungsfragen
    ·Start/Ziel ·Vor Wunder-Fragen ·Wunder-Fragen ·Nach Wunder-Fragen
  • Ressourcen-Reaktivierung und Unterstützung durch Dritte

ZIELE – ZWISCHENZIELE & RESSOURCEN

  • Wichtigstes Ziel
  • Zwischenziele
  • Ressourcen

LEISTUNGSSTEIGERUNGS-MÖGLICHKEITEN

  • Freie analytische Technik
  • Unterstützende Zusatzmöglichkeiten

PRAXISRELEVANTE BEISPIELE

  • Cycling The World
  • Trans-Amazonas Challenge

THEMEN

  • praktische Themen
  • Wunschthemen
  • Vorführthemen

MODUL 9: REINKARNATION – REGRESSION – PROGRESSION

Zertifizierter Hypnose-Coach: Reinkarnation, Regression & Progression der HypnoseSchulen-Deutschland

Der Satz vom Bestehen der Energie fordert die ewige Wiederkehr. Friedrich Nietzsche

Hypnose-Module-HS-D


ALLGEMEINE INFORMATIONEN

  • Kontraindikationen
  • Relative Kontraindikationen
  • Kontraindikationen Hypnotiseur

BASISWISSEN

  • Reinkarnation
  • Karma-Lehre
  • Regression
  • Progression

SPEZIALWISSEN

  • Pseudoregression
  • Pseudoreinkarnation
  • Echte Regression
  • Echte Reinkarnation
  • Hypnosestadien
  • Induktionen
  • Induktionsverstärker

SITZUNGSAUFBAU REINKARNATION

  • Anamnese: ·Regression ·Reinkarnation ·ursächliche Reinkarnation
  • Anamnese: ·spirituelle Reinkarnation ·Leben zwischen den Leben

IDEEN ZUR SPIRITUELLEN REINKARNATION

  • Fragentabelle

SPEZIELLE FRAGE- / VORGEHENSTECHNIK REGRESSION

  • Fragentabelle

SPEZIELLE FRAGE- / VORGEHENSTECHNIK REINKARNATION

  • Fragentabelle

SPEZIELLE INDUKTIONEN

  • Safety first
  • Induktionen
  • Vertiefungs-Induktionen
  • Rückführungsmethoden
  • karmische Blockadenlösung
  • meine Rückführungsmethode

ANALYTISCHE INDUKTIONEN

  • Regressions-Induktion
  • Vertiefung zur Regressions-Induktion

HINWEISE ZU ANALYTISCHEN INDUKTIONEN

  • Erkenntnisse
  • Progression

HYPNOTISCHE TRANCE

  • Reisen in die Vergangenheit

KARMISCHE BLOCKADENLÖSUNG

  • Skript

PROGRESSION & TIME-LINE

  • Skript

WERKZEUGKASTEN

  • Nützliches

LEBEN ZWISCHEN DEN LEBEN

  • Skript

MODUL 11: KINDERHYPNOSE – JUGENDHYPNOSE – ELTERNCOACH

Zertifizierter: KinderHypnose- & Eltern-Coach der HypnoseSchulen-Deutschland

Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt. Albert Einstein

Hypnose-Module-HS-D


ALLGEMEINE INFORMATIONEN

  • Kontraindikationen
  • Relative Kontraindikationen
  • Kontraindikationen Hypnotiseur

LASS DICH BERÜHREN

  • Grafik Berührungen

WICHTIGE FRAGEN & ANTWORTEN

  • Was brauchen Kinder wirklich?
  • Was Eltern wissen müssen.

ZAUBERTRICKS & CONVINCER

  • Meine Zaubertricks & Convincer

ANAMNESE – FRAGEBOGEN

  • Briefkopf
  • Fragebogen speziell für Kinder

ZIELFINDUNG

  • Kriterien zur optimalen Zielfindung

SUGGESTIONEN / AFFIRMATIONEN

  • Kriterien für optimale Suggestionen

SUGGESTIONEN FÜR KINDER

  • Bedeutung und Beispiele
  • NICHT… nicht noch einmal!

ANGST & MUT

  • Angst machen? Nein Danke!
  • Stopp! Nein! Ich will das nicht!
  • Selbstbewusstseinstraining
  • Mut machen? Ja bitte!

TIERSYMBOLIK

  • Bauernhof malen

KINDERSTÄRKUNG

  • Ressourcen
  • Du-Botschaften & Prägung

KINDERGESCHICHTEN ERFINDEN

  • Einleitung – Suggestionen – Ausleitung

SUGGESTIONEN FÜR JUGENDLICHE

  • Wie bei Erwachsenen.

BEOBACHTEN – FÜHLEN – ZUHÖREN

  • Alle Sinne nutzen.

KINDGERECHT

  • Kindgerechtes Verhalten
  • Kindgerechte Sprache
  • Warum spielen sich Kinder auf?

GLAUBENSSÄTZE

  • Wann entstehen Glaubenssätze?
  • Ja oder Nein?

SKRIPT ZUR KINDERSTÄRKUNG

  • Selbst erstellen

ELTERNGESPRÄCHE

  • Im Sinne der Kinder führen

ELTERN COACHEN – ELTERN STÄRKEN

  • Mut machen und mehr

FRAGEN AN DIE ELTERN

  • Für Eltern und Kinder

DREI UNGLAUBLICHE TECHNIKEN

  1. So tun als ob
  2. Selbstwahrnehmung – Selbstwertschätzung – Selbstliebe
  3. Wandtafel-Induktion

DAS WICHTIGSTE ZUM SCHLUSS

  • Ohne zu merken hypnotisiert zu werden.

DAS ALLERWICHTIGSTE ZUM ABSCHLUSS

  • Worum geht es in diesem Seminar wirklich?

ZITATE ZUM NACHDENKEN:

  • Just for you.