Herzfrequenz mit der Inschrift: live, laugh, love.

Positive Psychologie und Hypnose

Wissenschaftliche Erforschung von allem, was das menschliche Leben verbessert.

Es geht nicht mehr nur darum Schäden zu begrenzen und von minus acht auf minus zwei der Befindlichkeitsskala zu kommen, sondern wie wir uns von plus zwei auf plus fünf verbessern können. Martin P. Seligman


Fokus: Positive Psychologie

Erforschung:

  • positiver Charakterzüge
  • positiver Emotionen
  • positiver Lebenserfahrungen
  • von Stärken
  • dessen, was ein Leben lebenswert macht
  • dessen, was glücklich macht

Ziele: Positive Psychologie

Erhaltung oder Steigerung:

  • Lebensfreude
  • Achtsamkeit
  • Kreativität
  • Vertrauen
  • Neugierde
  • Selbstvertrauen
  • Glück

Hypnose und Positive Psychologie

Während der Hypnose können die Erkenntnisse der Positiven Psychologie optimal im Unterbewusstsein verankert werden. Der Fokus liegt dabei auf Ressourcen, Stärken, das Gute im Menschen.

Im Trancezustand, induziert durch den Hypnotiseur, können somit auf tiefer Ebene Menschen unterstützt werden, das Gute zu erkennen und den Fokus darauf zu legen.